Ne joode Jung
"Kölsch es in"

Ja, es stimmt! Das ist nicht mein richtiger Name!

Im "richtigen" Leben heiße ich Holger und bin Kundenberater bei einem Kreditinstitut.

Ich bin 44 Jahre alt und, wenn ich nicht grad singe oder Karneval feiere, sieht man mich eigentlich immer laufen. Weit, querfeldein und oft mit Hindernissen, aber eigentlich nie alleine ;)

Auf der Bühne im Karneval stehe ich seit nun fast 25 Jahren, aber seit meinem ersten Auftritt vor etwa 8.000 Leuten am Tanzbrunnen, überschlagen sich die Ereignisse förmlich:

  • Januar 2014: erste professionelle CD mit drei eigenen Liedern
  • Januar 2014: regionale Berichterstattung in den "Dürener Nachrichten" und der "Dürener Zeitung"
  • Januar 2014: ganztätige Begleitung und Bericht durch das WDR Fernsehen
  • Sommer 2014: Auftritte im Brauhaus "Sion" beim Probeabend der "Kajuja" und beim Eigelsteinfest
  • Session 2014/2015: bereits zahlreiche Auftritte als "Ne joode Jung" in Köln und Umgebung
  • April 2015: "Et eetste Mol" Konzert im "Brauhaus" in Düren
  • Oktober 2015: erster Auftritt auf einem Kölner Vorstellabend in der "Wolkenburg"
  • April 2016: "Et zweite Mol" 2. Konzert im "Brauhaus" in Düren
  • seit 2016: Zusammenarbeit mit Björn Heuser, der unter anderem "Ne joode Jung" für mich geschrieben hat.
  • November 2016: "E janz einfach Leed" schafft es auf den Kölner Karnevals Sampler "Ajuja-Karneval in Köln"
  • April 2017: "Tradition" 3. Konzert im "Brauhaus" in Düren
  • Mai 2017: Studioaufnahmen meines Songs "Ne joode Jung" (Text und Musik: Björn Heuser) im "dabbelju" Studio Köln
  • Februar 2018: Finalteilnahme beim WDR4 "Jeck Duell. Letztlich bin ich mit "Ne joode Jung" vor den "Bläck Fööss" und hinter der "Höhnern" 13. geworden.

 

Das Wichtigste für mich ist, dass mir jeder Auftritt oder Besuch Riesenspaß macht. "Besuch" deshalb, weil ich als "joode Jung" natürlich IMMER ein Geschenk mitbringe, wie es sich gehört!

Mein größter Wunsch ist es somit, Euch noch sehr lange mit viel Spaß Gute Laune zu machen. Wenn es mich dabei dann auch das eine oder andere Mal auf die größeren Bühnen Kölns treibt, dann würde sich ein Traum für mich erfüllen.

In diesem Sinne wünsche ich Euch eine tolle "Zwischenkarnevalszeit"!

Ühre "joode Jung"